1/6

Doppelhaus DHH 199

Mit einem Doppelhaus lassen sich enorm Kosten sparen. Das DHH 119 ist klassisch geplant – sowohl von außen als auch von innen. Durch die beiden Giebel auf der Vorder- und Rückseite und die Säulenkonstruktion auf der Terrasse erhält das Haus jedoch das besondere Etwas.

Weitere Häuser ansehen

Exposé

Haustyp

Einfamilienhaus

Wohnfläche

118,75 m²

Nutzfläche

123,90 m²

Zimmer

4 Zimmer

Abmessungen

11,20 m x 10,00 m

Dachform

Satteldach

Energiewert

KfW - Effizienzhaus 55

Außenwand

Ytong 36,5 cm

Doppelhaus mit Satteldach

Der symmetrische Aufbau und die einheitliche Gestaltung des Doppelhauses vermitteln eine besonders repräsentative Optik. Die seitlichen Gauben lassen viel Licht ins Haus, betonen die Fassade und erweitern elegant das Raumvolumen durch die fehlenden Schrägen. Die Farbkombination aus weißem Grund mit beigen Flächen sorgt für eine moderne Ästhetik. Besonders wichtig für ein Doppelhaus: der Schallschutz.

Dank der Massivbauweise mit Ytong Porenbeton müssen Sie sich um störende Geräusche und Lärmbelästigung keine Gedanken machen. Denn die gleichmäßig verteilten Luftporen von Ytong Porenbeton dämmen Schall zuverlässig in jede Richtung. Der seitliche Carport an jeder Seite des Hauses agiert gleichzeitig als Überdachung für die Eingangsbereiche, so können Sie jederzeit trockenen Fußes Ihre Einkäufe ins Haus bringen.

Draußen wie drinnen

Auch auf der Rückseite des Hauses bieten die langgestreckten Gauben tolle Ausblicke in die Umgebung und versprechen helle Räume dank der großen Fensterflächen. Die überdachte Terrasse ist ein Highlight des Hauses. Sie sorgt dafür, dass beide Parteien auch bei schlechter Witterung ihren Garten genießen können, und macht den Außenraum zum Innenraum. Übrigens dank der zwei abgeschlossenen Wohneinheiten können Sie finanziell gleich doppelt profitieren, denn entsprechende Fördergelder können für jede Wohneinheit separat beantragt werden. Und: Als Altersvorsorge haben Sie eine Wohnung, die Sie vermieten können.